Erfolgreiches OGS-Sportcamp Sommerferien 2018

Im Rahmen der Ferienbetreuung der Offenen Ganztages Schule (OGS) des Gemeinnützigen Kinderwerk Baronsky führte der TuS Oberkassel ein Basketball- und Tischtenniscamp durch, welches aus jeweils zweistündigen Trainingseinheiten am Vor- und Nachmittag bestand. In den ersten 2 Tagen konnten sich 14 Dritt- und Viertklässler unter der Leitung von Robin Dick mit dem Basketballspiel vertraut machen. Unterstützt wurde Dick von unserem FSJler Celest Florijn und dem Jugendlichen Simon. Die Kinder trainierten das Prellen, Passen und den Korbwurf. Zum Ende der Nachmittagseinheit wurde dann Basketball gespielt.

Von Mittwoch bis Freitag waren dann je 15 Erst- und Zweitklässler mit Tischtennis an der Reihe. Hierbei wurde unser FSJler Celest Florijn von den Jugendlichen Tim und Jonas unterstützt. Sehr gut kam an, dass die Erst- und Zweitklässler getrennt trainiert wurden. Die Kinder übten unter anderem den Ball auf dem Schläger zu balancieren und zu titschen, sie trainierten den Aufschlag und die Annahme. Auch hier gab es am Ende des Tages immer ein Trainingsspiel.

Zum Schluss bekam jedes Kind eine Mitmachurkunde. Es hat allen viel Spaß gemacht – trotz Saunatemperaturen in der Halle. Auch die Mitarbeiter*innen der OGS waren von dem Camp sehr angetan. Die Trainer schafften eine positive Atmosphäre, in der die Kinder zu einem richtig guten Sportteam wurden. Das Sportcamp in den Sommerferien erweitert die bereits bestehende Kooperation mit der OGS in Sachen Feriencamps und AG´s und bestätigt die gute Zusammenarbeit. Damit leistet der TuS einen entscheidenden Beitrag zu der landesweiten Kampagne „NRW bewegt seine Kinder“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.