Der TuS Oberkassel setzt den Trainingsbetrieb vorerst aus

Stand 02.05.2020:
Liebe Mitglieder des TuS Oberkassel,
Am 6. Mai soll in Bund und Länder über die schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebes beraten werden.
Bis dahin bleiben die Sportangebote ausgesetzt und wir bereiten uns als Verein darauf vor.
Die Sportministerkonferenz (SMK) hat Regeln beschlossen, unter denen eine Wiederaufnahme des Sportbetriebes möglich ist. Dabei muss gewährleistet sein, dass die organisatorischen Rahmenbedingungen eingehalten werden. Eine Unterscheidung nach Sportarten findet nicht statt. Die Ziele des Gesundheitsschutzes der Bevölkerung müssen unverändert weiterhin im Mittelpunkt stehen. Hier auszugsweise einige Regeln.
Der Sport- und Trainingsbetrieb kann nach Maßgabe der folgenden Regeln im Breiten- und Freizeitsport in einem ersten Schritt wieder erlaubt werden,
wenn die Sportangebote:
– an der „frischen Luft“ im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen stattfinden,
– sie einen ausreichend großen Personenabstand gewährleisten (1,5-2 Meter),
– kontaktfrei durchgeführt werden, insbesondere bei Kontakt- und Mannschaftssportarten ohne Wettkampfsimulationen und -spiele,
– die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, konsequent eingehalten werden,
– und weiter Regeln….

Wir sind für Sie/Dich da.
Mit sportlichen Grüßen
Armin Seufert, Geschäftsführer

Stand 19.4.2020:
Liebe Mitglieder des TuS Oberkassel,
mit der Verlängerung des Kontaktverbotes bis zum 3. Mai 2020 bleiben auch sämtliche Sportstätten geschlossen und die Sportangebote ruhen weiterhin.
Bis zur Neubewertung der Lage am 29.4. macht der TuS Oberkassel das Beste daraus und bietet über die Homepage Fitnessangebote für Alt und Jung für zu Hause an.

Dass der TuS Oberkassel mehr ist als nur Sport, nämlich eine große solidarische Gemeinschaft, weiß sicherlich jedes Mitglied. Das drückt sich besonders in den familienfreundlichen Angeboten aus, wie Christi-Himmelfahrts-Ausflug oder Nikolausfeier, aber auch in den persönlichen Kontakten innerhalb der Gruppen. Auch jetzt halten Kursleiter*innen den Kontakt zu ihren Teilnehmer*innen, geben Sporttipps oder haben einfach ein großes Ohr.

Jetzt heißt es, gemeinsam diese Zeit zu überstehen. Deswegen danken wir zum einen unseren Trainerinnen und Trainern, dass sie weiterhin für ihre Teilnehmer*innen da sind und somit unseren Verein, der nächstes Jahr sein 125 jähriges Bestehen feiert weiter die Stange halten. Da ist es nur selbstverständlich, dass wir alle Kursleiter*innen und Sporthelfer*innen weiterhin bezahlen.

Wir danken ganz besonders Ihnen/Dir für Ihre/Deine Treue. Auch die Rückmeldungen, die die Trainer*innen und auch wir im Vorstand erhalten, tut uns gut und motiviert uns, neue Wege zu gehen und bereits Planungen für die Zukunft zu machen.

Auch wenn wir zunächst unsere großen Veranstaltungen wie Christi-Himmelfahrt-Ausflug für dieses Jahr ausfallen lassen müssen, bleiben wir miteinander in Kontakt / im Gespräch. Sobald wir den regulären Sportbetrieb wieder aufnehmen können, werden wir wieder per Mail informieren. Neuerungen und Alternativ-Angebote werden regelmäßig auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wir sind für Sie/Dich da.
Mit sportlichen Grüßen
Alice Seufert für den TuS Vorstand

Stand 13.03.2020:
Liebe Mitglieder und Freunde des TuS Oberkassel,
seit Freitag, den 13.03. spricht unsere Bundesregierung die offizielle Bitte an die Bevölkerung aus, möglichst auf Sozialkontakte zu verzichten und auch kleinere Veranstaltungen wenn möglich abzusagen. Außerdem hat die Landesregierung NRW bekannt gegeben, ab Montag, den 16.03.2020 die Kindergärten und Schulen im Land zu schließen. Nun hat auch die Stadt Bonn weiter darauf reagiert, indem sie sämtliche Sportstätten, -hallen und Schwimmbäder, aber auch Kinos Theater etc. geschlossen.
Auch wir tragen der gegenwärtigen Lage durch das Corona Virus Rechnung und wollen unseren Beitrag leisten, die Ausbreitung des Virus zu minimieren.
Daher hat der geschäftsführende Vorstand unter Einbeziehung der Abteilungsleiter beschlossen, den regulären Trainingsbetrieb bis einschließlich der Osterferien auszusetzen.
Bei Fragen zum Trainingsbetrieb oder alternativen Bewegungsmöglichkeiten stehen Euch Eure Trainer*innen als Ansprechpartner ebenfalls gerne zur Verfügung.
Wer sich Zuhause fit halten möchte kann gerne unser TuS Heimtraining ausprobieren. Wir feuen uns auf Euer Feedback.
Wir danken Euch für Euer Verständnis, gerade in einer solchen Ausnahmesituation. In solchen Zeiten zeigt sich, dass der TuS mehr ist als nur Sport, nämlich eine große Familie, die auf sich aufpasst und zusammen hält.

Mit sportlichen Grüßen

Alice Seufert
– Geschäftsstelle –  

2 Comments

  1. Doris Dahm

    Hallo!
    Ich finde die Heimtrainings super. mache es in meinem Tempo. Hab noch nicht alles gemacht. Vielleicht kann ich beim nächsten öffentlichen Training besser mithalten.
    LG Doris Dahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.